Minor Home Repairs, Handyman Services, Pressure Washing, Deck Building & Repairs, Window Washing, Home and Office Cleaning

Kostenlos app store herunterladen

Die Apple Store App bietet eine persönlichere Möglichkeit, die neuesten Apple-Produkte und Zubehör zu kaufen. Erhalten Sie Empfehlungen basierend auf den Apple-Produkten, die Sie bereits besitzen. Finden Sie heraus, welches Zubehör mit Ihren Geräten kompatibel ist. Aktualisieren Sie ganz einfach von Ihrem aktuellen auf ein neues iPhone. Verfolgen Sie Ihre Bestellungen, wohin Sie auch gehen. Und melden Sie sich für praktische Sitzungen im Laden an. Sie können sogar Apple Pay verwenden, um von Ihrem iPhone aus auszuchecken, wenn Sie einen teilnehmenden Apple Store besuchen. Beachten Sie, dass die Apple Store-App und bestimmte Funktionen nur in ausgewählten Ländern verfügbar sind. Wie Ihre Daten verwendet werdenUm die Kompatibilität zu bestätigen und Produkte zu empfehlen, greift die App sowohl auf die Dienste als auch auf den Namen, das Modell und die Teilenummer der Geräte zu, die mit Ihrer Apple-ID verknüpft sind. Um diese Funktion zu deaktivieren, gehen Sie zu Konto > Einstellungen > Meine Geräte und Dienste. Am 10. Juli 2008 sagte Der damalige Apple-Ceo Steve Jobs gegenüber USA Today, dass der App Store 500 Drittanbieter-Anwendungen für das iPhone und den iPod Touch enthalte, von denen 25 Prozent kostenlos seien.

[3] Am ersten Wochenende wurden zehn Millionen Bewerbungen heruntergeladen. [87] Bis September war die Zahl der verfügbaren Apps auf 3.000 mit über 100 Millionen Downloads gestiegen. [88] Im Jahr 2016 berichteten mehrere Medien, dass Apps deutlich an Popularität abgenommen hätten. Recode schrieb, dass “der App-Boom vorbei ist”,[78] ein Leitartikel in TechCrunch besagte, dass “die Luft der Hoffnungslosigkeit, die das Ökosystem der mobilen App umgibt, offensichtlich und demoralisierend ist”,[79] und The Verge schrieb, dass “das ursprüngliche App Store-Modell, Apps für einen oder zwei Dollar zu verkaufen, antiquiert aussieht”. [80] Zu den Problemen gehörten die “Langeweile” der Verbraucher[80] ein Mangel an App-Auffindbarkeit[79] und, wie aus einem Bericht aus dem Jahr 2014 hervorgeht, ein Mangel an neuen App-Downloads unter Smartphone-Nutzern. [81] Der App Store ist eine digitale Distributionsplattform, die von Apple Inc. für mobile Apps auf ihrem iOS-Betriebssystem entwickelt und gepflegt wird. Der Store ermöglicht es Benutzern, Apps zu durchsuchen und herunterzuladen, die mit Apples iOS-Software-Entwicklungskit entwickelt wurden. Apps können auf das iPhone-Smartphone, den iPod Touch-Handheld-Computer oder den iPad-Tablet-Computer heruntergeladen werden, und einige können auf die Apple Watch Smartwatch oder die 4. Generation oder neuere Apple-Fernseher als Erweiterungen von iPhone-Apps übertragen werden. Entwickler haben ein paar Optionen, um ihre Anwendungen zu monetarisieren. Das “Free Model” ermöglicht kostenlose Apps und erhöht so die Wahrscheinlichkeit einer Interaktion.

Das “Freemium-Modell” macht die App kostenlos herunterladen, aber Den Nutzern werden optionale Zusatzfunktionen in der App angeboten, die Zahlungen erfordern. Das “Abonnementmodell” ermöglicht eine kontinuierliche Monetarisierung durch erneuerbare Transaktionen. Das “Paid Model” macht die App selbst zum kostenpflichtigen Download und bietet keine zusätzlichen Funktionen. Das “Paymium-Modell” ermöglicht kostenpflichtige App-Downloads und kostenpflichtige In-App-Inhalte. [75] So. Viele. Videos. Sehen Sie, wie eine App funktioniert, bevor Sie sie herunterladen oder eine Vorschau des Gameplays erhalten.

Im November 2014 hat Apple auf Druck der Europäischen Kommission den App Store aktualisiert, so dass alle Apps, die keine Gebühr zum Herunterladen haben, anstelle des vorherigen “Free” mit “Get” versehen sind, da viele “kostenlose” Apps bezahlte In-App-Käufe einbeziehen. [28] [29] [30] Nachdem ihre App mit dem Herunterladen fertig ist, können Sie sie auf dem Startbildschirm verschieben. Ihre Apps werden automatisch aktualisiert. Im Januar 2017 kam Apple einer Aufforderung der chinesischen Regierung nach, die chinesische Version der App der New York Times zu entfernen. Dies folgte auf die Bemühungen der Regierung im Jahr 2012, die Website der Times zu blockieren, nachdem Geschichten über versteckten Reichtum unter Familienmitgliedern des damaligen Chinesischen Staatschefs Wen Jiabao veröffentlicht wurden. [195] In einer Erklärung sagte ein Apple-Sprecher den Medien, dass “wir darüber informiert wurden, dass die App gegen lokale Vorschriften verstößt”, ohne jedoch zu präzisieren, welche Vorschriften gelten, und fügte hinzu: “Als Ergebnis muss die App aus dem China App Store entfernt werden.